Wie jetzt? Schon vorbei?

Es ist kaum zu glauben, gefühlt gestern erst hatte ich den neuen Kalender für 2013 an die Wand gehängt und jetzt liegt das Jahr in den letzten Zügen, ich bin einfach fassungslos. Nicht nur privat und beruflich, sondern auch läuferisch war es ein kurzes Jahr, aber schön der Reihe nach…

Das Jahr hat mit dem obligatorischen Morgenlauf an Neujahr begonnen und mit der pseudophilosophischen Betrachtung, ob nicht keine Vorsätze auch schon einen Vorsatz darstellen, was dann so ein wenig zum Programm für das Jahr 2013 wurde. Der lange Winter mit ungezählten Läufen im Schnee brachte dann viel Versöhnliches und ich war fasziniert in meinem Element, lange Läufe bei klirrend kalten Temperaturen und viele Läufe nach der Arbeit, von der Praxis nach Hause, im Schnee haben mir einen freien und klaren Kopf beschert. Im März war mein 10 jähriges Laufjubiläum, was ich mir am Beginn meiner Laufaktivitäten so nicht erträumt hatte. Ein sehr angenehmes Ereignis war dann das Laufbloggertreffen im Mai in Trier, es war definitiv eines der läuferischen Highlights in 2013, so viele neue reale Bekanntschaften mit Menschen, die man virtuell schon Jahre gekannt hat. Ganz besonders hat mich das Treffen mit Gerd berührt, immerhin ist er einer der ersten Bloggerfreunde gewesen in 2008 und immer wieder war ich verblüfft über das, was er alles durchgestanden hatte. Aber auch das Kennenlernen all der anderen Blogger und Läufer war ein bewegendes Ereignis, im doppelten Wortsinn 😎

Allerdings markierte das Treffen auch den Wendepunkt, was die Lauflust im vergehenden Jahr betrifft. Danach verliess mich die Begeisterung und ich hielt mich 2 Monate extremst zurück, was den Laufsport anging. Damals unverständlich, aber wahrscheinlich notwendig, wenn ich es jetzt so betrachte. Ein Urlaub an der Ostsee und der kurze Besuch bei Margitta, die mir sehr geholfen hat wieder in die Spur zu kommen, haben dann abermals die Wende gebracht. Mit Geduld und Akribie habe ich das Laufen wieder begonnen zu zelebrieren und bin inzwischen wieder mit mir selbst zufriedener. Spontane nächtliche Marathondistanzen sind auf jeden Fall möglich und bedürfen einer Wiederholung, da ich selten so amüsiert war beim Laufen. So stelle ich mir auf jeden Fall ein gelungenes Laufjahr mit kleinen Abstrichen vor, nicht immer perfekt, aber retrospektiv zufriedenstellend. Falls es 2014 nicht wesentlich schlechter wird, werde ich weiter zufrieden bleiben dürfen. Lauftechnische Pläne existieren, ein gemeinsamer Lauf an die Nordsee steht an, wobei ich hier noch ein terminliches Problem habe, aber die Hoffnung noch nicht aufgebe. Möglicherweise doch ein offizieller Marathon in 2014, mal sehen…das hängt von sehr vielen Faktoren ab. Ansonsten gibt es noch so einige Hirngespinste, die sich entwickeln dürfen und wer weiss, vielleicht klappt ja das eine oder andere. Falls ja, werde ich berichten 😉

Das Jahr geht zu Ende

Das Jahr geht zu Ende

Persönliches bleibt dieses Jahr privat, aber es gibt hier auch keine Katastrophen zu vermelden 🙂 Beruflich ist es weiter hart, aber es macht Spass, meistens jedenfalls. Das erhoffte „etwas kürzer treten“ fand definitiv nicht statt und die bessere Entlohnung im Gesundheitssystem hat sich auch nicht wirklich eingestellt, im Gegenteil die Kosten sind gestiegen und die Einnahmen stagnieren, und die „neue“ Regierung wird daran auch sicher nichts ändern wollen. So, jetzt höre ich aber auf, sonst nimmt der Beitrag noch eine ganz unerwartete Wendung in eine nicht gewollte Richtung :mrgreen:

Salut

Christian

Advertisements

Über DocRunner

Bin besessen von allem was ich anpacke: Beruf, Familie und natürlich vom Laufen. Besessenheit ist für mich Erholung und Genuss, Gleichgültigkeit bedeutet Stress und Langeweile. Mein Lebensmotto hört sich martialisch an, gründet aber auf täglicher Erfahrung und drückt meinen Wunsch aus: Stirb wenn es Zeit ist. Zeige alle Beiträge von DocRunner

38 responses to “Wie jetzt? Schon vorbei?

  • midlifecrisis65

    Lieber Christian,

    ein schöner Rückblick, verbunden mit einem positiven Ausblick. Besonders freut mich, dass auch bei Dir unser Treffen in Trier so positiv in Erinnerung ist. Wie Du weißt, schließe ich mich da an. Und nicht nur ich.

    So hoffe ich, dass es mit dem gemeinsamen Lauf zur Nordsee etwas wird. Aber bis dahin sind es ja noch einige Monate.

    Auf also in ein neues Jahr. Möge es gut verlaufen für Dich und Deine Familie. Egal, was die neue Regierungbringen wird. 😉

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    Gefällt mir

    • DocRunner

      Lieber Rainer,
      das von Dir und Anne so bravourös organisierte Treffen in Trier war ein sehr schönes und für mich auch ein lang herbei gesehntes Ereignis, da ich die Chance hatte, viele virtuelle Freundschaften zu realisieren…deshalb werde ich es auch sicher nicht mehr vergessen können 🙂
      Ob ich das mit dem Termin für den Lauf an die Nordsee hinbekomme, kann ich leider noch nicht sagen und dann muss auch die Form für einen 60er reichen, was ja auch problematisch sein kann 😉
      Ich wünsche Dir und Deiner Familie v.a. Gesundheit und mögen eure Wünsche in Erfüllung gehen

      Salut
      Christian

      Gefällt mir

  • Deichlaeufer

    Lieber Christian,

    wie schön, dass ich eines Deiner läuferischen Highlights mit Dir teilen durfte. Auch für mich stellt das Bloggertreffen in Trier einer der Höhepunkte des Jahres dar.

    Ich freue mich auch, dass der Lauf an die Nordsee als Vorausblick auf das Jahr 2014 bei Dir Erwähnung findet und ich wünsche uns sehr, dass das terminliche Problem kein Hindernis darstellt. Sonst laß es mich so früh wie möglich wissen. Eine Hand voll Leute MÜSSEN doch unter einen Hut zu kriegen sein! 😀

    Ein offizieller Marathon und Christian? Das geht? 🙄

    Moin Moin
    Volker

    Gefällt mir

    • DocRunner

      Lieber Volker,

      ich hoffe wir haben noch so einige läuferische und gesellschaftliche Highlights, die wir teilen dürfen, mich würde es auf jeden Fall freuen.
      Für den Lauf an die Nordsee bin ich momentan noch nicht so sehr optimistisch, aber ich denke innerhalb der nächsten 4-6 Wochen ist die Sache entschieden und Du kannst Dich drauf verlassen, ich melde mich 🙂
      Naja, ob der Offizielle wirklich Realität wird, weiß ich noch nicht. Es würde mich reizen und mit der entsprechenden Gesellschaft, wer weiß…

      Salut
      Christian

      Gefällt mir

  • Din

    Lieber Christian,

    ich freue mich, dass du so ein gelungenes Laufjahr erlebt hast. Ich wünsche dir natürlich selbiges für das nahende und dass du einige deiner Hirngespinste verwirklichen kannst!

    Natürlich, hin und wieder, muss man Abstriche machen, aber toll, dass du das Laufen wieder zelebrieren kannst.

    Auf bald mit vielen weiteren schönen Kilometern in den Beinen.
    Nadin

    Gefällt mir

    • DocRunner

      Liebe Nadin,

      man kann nicht immer nur Kirschen essen, manchmal müssen es auch Zitronen sein, deshalb will ich mich über das vergehende Laufjahr nicht beschweren, sondern zufrieden sein, denn ich konnte lernen und hoffe etwas für die Zukunft an Erfahrung mitgenommen zu haben.
      Die Hirngespinste sind teilweise heftig, deshalb halte ich hier auch noch meine Klappe, aber das eine oder andere werde ich hoffentlich noch hinbekommen, bevor es zu spät ist 😎

      Ich wünsche Dir auch weiterhin viel Erfolg

      Salut
      Christian

      Gefällt mir

  • Blumenmond

    Lieber Christian,

    so schnell rennt das Jahr vorbei und es ist freudig zu lesen, dass Du im Großen und Ganzen zufrieden zurück schaust.

    10jähriges Läuferjubiläum ist nicht zu verachten.

    Um auf den letzten Absatz einzugehen: Wir haben in diesem Jahr unfreiwillig intensiv (wie die meisten das wohl tun) unseren Hausarzt beanspruchen müssen und sind dankbar, eine so gute Unterstützung erfahren zu haben. Aber es bleibt als Patient auch ein fader Beigeschmack, wenn man weiß, dass der Arzt die Leistung (Zeiteinsatz aber natürlich auch die menschliche Unterstützung) nicht angemessen bezahlt bekommt. Ich würd mir schon sehr wünschen, dass sich das ändert.

    In dem Sinne – auf ein gutes Jahr 2014.

    Anja

    Gefällt mir

    • DocRunner

      Liebe Anja,

      Tempus fugit – amor manet 😉 So wird es immer sein und mit jedem Jahr bekomm ich es mehr zu spüren, dass die Zeit verrinnt…

      Leider ist das Gesundheitssystem in seiner jetzigen Form mit pauschaler Bezahlung ungerecht und benachteiligt die nicht opportunen Ärzte, die versuchen für die Patienten zu arbeiten und nicht für das eigene Portemonnaie, hört sich etwas altruistisch an, hat aber ganz einfach etwas mit der eigenen Motivation zu tun. Leistungsgerechte Bezahlung ist in diesem Bereich sehr schwierig und scheitert immer wieder bereits in der Planungsphase 😦
      Dir auch ein schönes kommendes 2014

      Salut
      Christian

      Gefällt mir

  • ultraistgut

    Mon cher copain,

    was für ein glücklicher Verlauf dieses Jahres, vor allem, weil es nicht vorauszusehen war, wie gut es für dich enden würde – läuferisch natürlich, und dass ich mich darüber ganz besonders freue, das weißt du.

    Fast irritiert bin ich davon, dass du Pläne schmiedest, an offiziellen Läufen teilzunehmen, das ist ja ganz was Neues – ich musste es zweimal lesen !! 😉 Schön, du wirst es lieben, genauso wie deine Ausflüge in die Natur, gemeinsam mit anderen unterwegs zu sein, wobei der Wettkampfcharakter für uns beide keine Rolle spielt.

    Und was die Hirngespinste betrifft – oha – in etwa könnte ich mir schon vorstellen, was sich in deinem schlauen Köpfchen abspielt !!

    10 Jahre – das ist doch schon was
    herzlichen Glückwunsch
    gehen wir die nächsten 10 mit Freude an
    mögen dich deine Füße
    und dein Kopf
    stets begleiten
    und nie im Stich lassen
    das wünsche ich dir von ♥

    Bonne chance, mon cher ami !

    Gefällt mir

    • DocRunner

      Liebe Margitta,
      ich nehme es , wie es kommt und glücklicherweise war ich ja nicht wirklich körperlich verletzt, so dass ich mit dem vergehenden Jahr mehr als zufrieden sein kann 😎
      Ob ich ein Laufevent schön finden kann, weiß sich nicht, bis jetzt waren das immer nur Einladungsläufe oder Freundschaftsläufe, die mir Spass gemacht hatten, dennoch werde ich wahrscheinlich einen Versuch machen, denn dieser Marathon wird zum ersten Mal stattfinden und v.a. direkt vor meiner Haustür, da kann ich jederzeit heim laufen, wenn ich mich von zu vielen Menschen bedrängt fühle :mrgreen: Also nicht irritiert sein, es steht noch in den Sternen…

      Vielen Dank meine Liebe, gute Wünsche kann ich immer gebrauchen.

      Salut
      Christian

      Gefällt mir

  • reinhard|huber

    Oha! Was lese ich da:
    „Möglicherweise doch ein offizieller Marathon in 2014, mal sehen…“
    Das sind ja ganz neue Töne. Na ja, du scheinst ja doch Lust auf Wettbewerbe zu bekommen und wirst sicher – wie Margitta schon bemerkte – Freude daran finden.

    Ansonsten. Schöner stimmiger Rückblick mit vielen positiven Elementen. So soll es sein!
    Alles Gute weiterhin – Reinhard

    Gefällt mir

    • DocRunner

      Lieber Reinhard,

      Lust? Nein, es ist eher der Wunsch einen offiziellen zu finishen, allerdings hat es mir im Normalfall bei solchen Laufevents zu viele Menschen, deshalb verdrück ich mich lieber allein oder mit Freunden in den Wald und mach dort mein Ding 🙂
      Vielen Dank, ich wünsche Dir dasselbe für das kommende Jahr

      Salut
      Christian

      Gefällt mir

  • Bianca

    Ein schöner Jahresrückblick, Christian. Es liest sich, als wäre 2013, von einem kurzen Zwischentief abgesehen, im Großen und Ganzen ein gutes Jahr gewesen. Und jetzt bist Du wieder ganz in Deiner Läuferwelt angekommen. Das freut mich!
    Ich wünsche Dir für 2014, dass es so toll weitergeht. Im Privaten, beim Läuferischen und auch beruflich. Und Gesundheit, die wünsche ich Dir auch! Ja!
    Liebe Grüße, Bianca

    Gefällt mir

    • DocRunner

      Liebe Bianca,

      vielen Dank, ja, ich bin zufrieden, denn ich nehme es , wie es kommt und immerhin war ich nicht verletzt, komme auf eine ansehnliche Zahl von Läufen und fühle mich sehr wohl mit dem ablaufenden Jahresergebnis. Beruflich und privat gibt es sowieso nur Gutes , deshalb darf es ruhig so weitergehen 😉
      Dir wünsch ich natürlich auch nur das Beste für das kommende 2014

      Salut
      Christian

      Gefällt mir

  • Täglichläufer

    Lieber Christian,

    ich registriere jedes Jahr erneut mit tiefer Verwunderung, wie rasant die Zeit vergeht respektive wie schnell die Lebenszeit dahin schwindet. Allein wir können es nicht ändern. Gestern geboren, heute gelebt, morgen tot und lange vergessen – da ist ein wenig übertrieben formuliert, ändert aber nichts an der Wahrheit.

    Wie dem auch sei, das Jahr ist nahezu tot und Dein Rückblick verdeutlicht mit Deinen Höhenpunkten, wie schnellebig auch das Laufjahr vergangen ist. Möge 2014 (das vergeht nicht langsamer ;)) ein schönes Jahr für Dich werden – das gilt auch für Deine Familie und mögen sich all Deine Wünsche oder Ideen umsetzen lassen, die Dir vielleicht vorschweben.

    Einen angenehmen Jahreswechsel wünsche ich Dir.

    Alles Gute,

    Marcus

    Gefällt mir

    • DocRunner

      Oh ja, lieber Markus,

      Tempus fugit, wie Du immer zu sagen pflegst und wie Du es wahrnimmst, so fühle ich es auch. Kaum hängt der Kalender an der Wand, muss er auch schon wieder runter. Ich habe ihn deshalb schon vor Weihnachten aufgehängt, damit ich mich nicht gleich wieder strecken muss, bin doch ziemlich klein 😉
      Ich danke Dir für die guten Wünsche und schicke sie Dir gleichwohl zurück, denn Gesundheit und Zufriedenheit brauchen wir alle. Viele neue Wünsche habe ich gar nicht, nur dass es so weitergeht in allen Belangen, dann bin ich fast schon glücklich…

      Salut
      Christian

      Gefällt mir

  • Markus

    Hallo,

    sollte dieser mögliche Marathon doch vielleicht genau vor der Haustüre stattfinden? 😉

    Ein sehr schöner Jahresrückblick der zeigt das Laufen nicht alles aber doch sehr viel ist. Und das wohl auch erst richtig bemerkt wenn es mal nicht läuft.

    Grüße
    Markus

    Gefällt mir

    • DocRunner

      Danke Markus,

      ja es soll der Remstal Marathon werden, ich rechne mit nicht so vielen Teilnehmern, so dass ich mit meiner Soziophobie gut mitlaufen kann 😀
      Laufen ist ganz gewiss nicht alles, aber es hilft bei allem…bei mir auf jeden Fall und grundsätzlich muss man das Dunkel gesehen haben um das helle Licht schätzen zu können 😉

      Salut
      Christian

      Gefällt mir

  • Frank Biermann

    Ein schneller Rückblick über ein wiedermal viel zu schnell vergangenes Jahr. Es stimmt wirklich: Je älter man wird desto schneller rennen die Jahre an einem vorbei!

    Ein offizieller Marathon?? Du?????? Schön! 🙂 Ne, echt jetzt?! Kann doch nicht sein………
    Aber auch egal. Hauptsache du bleibst gesund und fit. Genauso wie im Moment!! Das wünsche ich dir von Herzen lieber Christian!

    Gefällt mir

    • DocRunner

      Mein lieber Frank,

      warum nicht mal einen offiziellen Marathon laufen? Macht sich doch gut im Lebenslauf. Immer nur Trainingsmarathons und -ultras, das glaubt einem doch keiner :mrgreen:
      Dass die Jahre schneller vergehen liegt meines Erachtens nicht an meinem fortschreitenden Alter, sondern an der Wahrnehmung und an der wenigen Zeit, in der ich nix zu tun habe 😀

      Ich wünsch Dir auch Gesundheit fürs Neue

      Salut
      Christian

      Gefällt mir

  • Daniel Kopp

    Ich wünsch dir und deiner Familie ein gesundes und glückliches Jahr 2014.

    LG
    Daniel

    Gefällt mir

  • regenfrau

    Lieber Christian,
    ein schöner und sehr lebendiger Rückblick auf ein Jahr mit Höhen und Tiefen!
    Ich wünsche dir ein verletzungsfreies und abwechslungsreiches Jahr 2014!
    Lieben Gruß, Doris

    Gefällt mir

  • Weinbergschnecke

    Es rennt die Zeit im Sauseschritt … 😉

    Lieber Christian,
    ein abwechslungsreiches Lauf- und Lebensjahr lässt du da Revue passieren und sparst auch die läuferischen „Durchhänger“ nicht aus. Ich wünsche dir, dass solche Durchhänger 2014 nicht wiederkehren, dass du Freude und Energie aus deinem Sport ziehen kannst und er dir hilft, deinen anstrengenden Alltag zu meistern. Ob es nun offizielle Läufe, andere gemeinschaftliche Läufe oder die kleinen und größeren Runden allein oder mit der Familie sind – viel Spaß dabei! Vielleicht klappt es ja auch wieder mit einer Blogger-Laufrunde, an welchem Ort auch immer!

    Liebe Grüße, komm gut ins neue Jahr,
    Anne

    Gefällt mir

    • DocRunner

      Liebe Anne,

      oh ja, die Zeit fliegt und wir müssen Schritt halten 😉
      Die Durchhänget gehören dazu und die Erfahrungen sind ebenso wichtig, wenn man die Lehren daraus zieht bzw. eine Bewertung stattfindet und zukünftig diese auch berücksichtigt. Der Stressabbau und die Freude beim Laufen sind wieder voll da und ich hoffe sehr, dass es so bleibt. Das mit dem offiziellen Marathon lass ich maleinfach stehen, denn mir ist es absolut nicht wichtig dort zu laufen, es wäre nur mal etwas Neues für mich 😀
      Ich hoffe sehr, dass es im nächsten Jahr mal wieder mit einem Treffen klappt, v.a. da Du ja jetzt zum Genussläufer wirst 😉 Trier ist ja nicht so weit und wenn es mit dem Lauf an die Nordsee nicht klappt, werde ich sicher mal einen Besuch an der Mosel einplanen. Allerdings bist Du auch herzlich eingeladen ins Remstal zu kommen 🙂

      Salut und einen gesunden Start ins neue Jahr

      Christian

      Gefällt mir

  • Gerd (diro1962)G

    Hi Christian,
    auch für mich war unser erstes reales Treffen ein Highlight 2013. Ich freue mich schon auf das nächste. Hotel und Zug für Stuttgart sind gebucht und wir hoffen dass alles klappt.
    Wenn ich Morgen früh in mein Laufjahr 2014 starte gehe ich einmal davon aus, dass Du auch deine erste Runde in der Einsamkeit drehst.
    Dir und deiner Familie für´s neue Jahr alle Gute. viel Glück, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit!

    Gefällt mir

  • Gerd (diro1962)G

    Ich versuche es noch einmal! Irgendwie ist mein Kommentar verloren gegangen. Das Netz ist flüchtig und weit. Da kann schon mal was verloren gehen! 😉
    Lieber Christian, auch ich denke gerne an unser erstes Treffen und hoffe es kommt vielleicht das eine oder andere noch dazu. Wäre schön!
    Auch ich werde Morgen das neue Jahr mit einem schönen, ruhigen Lauf beginnen. Vielleicht sind wir ja zeitgleich unterwegs.
    Auf jeden Fall wünsche ich Dir und deiner Familie von Herzen alles Gute, viel Glück und vor allem Gesundheit!
    Man sieht sich!!

    Gefällt mir

    • DocRunner

      Lieber Gerd,
      ja, wir waren wahrscheinlich zeitgleich heute morgen unterwegs, bei mir wurden es gleich mehr als drei Stunden, es war einfach nur genial. Ich hoffe, dass dies ein gutes Zeichen für das neue Jahr war und hoffe, dass es so weiter geht 🙂
      Ein Treffen wird es auf jeden Fall geben, da bin ich mir sicher. Ich danke Dir für die Wünsche und schicke sie auch gerne an Dich und Deine Familie zurück.

      Salut
      Christian

      Gefällt mir

  • Anna

    Lieber Christian,

    wenn man zurückschaut ist das Jahr doch immer (zu) schnell vergangen.
    Lauftechnisch hat Dein Jahr ja gut angefangen und vor allem auch gut aufgehört, das ist das wichtigste – und gut wird es im 2014 weitergehen, da bin ich mir sicher – ich wünsche es Dir vom ganzen Herzen!!

    Ich freue mich sehr, dass ich Dich durch das Jahr begleiten durfte und freue mich über neue schöne interessante Berichte im neuen Jahr!! 😀

    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

    • DocRunner

      Liebe Anna,

      ja, die Zeit rast und wir können oft genug nur zuschauen, aber laufend macht es doppelt so viel Spass 🙂
      Ich hoffe, dass es 2014 so gut bleibt und nicht nur für mich, sondern hoffentlich auch für Dich und Deine Verletzung.
      Wenn Du hier mitliest wirst Du nicht drum rum kommen meine Berichte weiter zu lesen 😉

      Salut
      Christian

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: