Back again

Fast 3 Wochen Island und ehrlich gesagt, ich bin froh wieder zu Hause zu sein, denn ich bin noch nie in meinem Leben so viel gesessen, wie in diesen 18 Tagen. Das Land ist atemberaubend, aber ohne Auto kommst Du nirgends hin, so dass tägliches Kilometer schrubben in der Blechdose angesagt war, allerdings gibt es zum Ausgleich genügend Ziele, die man noch erwandern konnte und an manchen, waren wir sogar alleine 😉

Nach dem ersten Schock, den man auf dem vollkommen chaotischen und hoffnungslos überfüllten Flughafen Keflavik um Mitternacht nach der Landung versetzt bekommt, kann man bereits beim ersten Tageslicht aufatmen, wenn man die vollkommene Natur erblickt. Noch nie zuvor war ich so angetan von einer sich ständig ändernden Umgebung, je nachdem in welchem Teil der Insel man sich befindet.

Wir haben eine Woche im Norden und eine im Süden in jeweils annehmbaren kleinen Ferienhäusern verbracht und die restlichen Nächte in Hotels genächtigt. Die Isländer sind ein gelassenes Volk und extrem hilfsbereit, v.a. wenn so ein Dummy wie ich an der Tanksäule nicht blickt, was er jetzt tun muss, damit da Sprit ins Auto läuft :mrgreen:

Trails sucht man vergeblich, denn die gibt es überall, alles abseits der Hauptstrassen erfüllt schon fast die Kategorie Trail und die Wanderwege sind oft technischer als jeder mir bekannte Trail in meinem Laufrevier. Ich hatte dadurch natürlich auch die Chance den einen oder anderen Lauf zu bewerkstelligen…es war einfach nur WOW 🙂

So genug geschwärmt, ich lass ein paar Bilder sprechen…

Und weiter geht es mit noch mehr Eindrücken der Landschaften…

So das wars, nur eine kleine Auswahl aus mehr als 2000 Bildern. Das war definitiv nicht unser letzter Besuch auf der Insel, wenn ich nur an die Stille denke, bekomme ich Fernweh…

Salut

 

Advertisements

Über DocRunner

Bin besessen von allem was ich anpacke: Beruf, Familie und natürlich vom Laufen. Besessenheit ist für mich Erholung und Genuss, Gleichgültigkeit bedeutet Stress und Langeweile. Mein Lebensmotto hört sich martialisch an, gründet aber auf täglicher Erfahrung und drückt meinen Wunsch aus: Stirb wenn es Zeit ist. Zeige alle Beiträge von DocRunner

40 responses to “Back again

  • ultraistgut

    Lieber Christian,

    sagte ich schon, schön, dass du wieder da bist und herrliche Impressionen mitgebracht hast, erinnert mich an meinen Besuch in diesem wundrschönen, weiten, stillen Land, besonders schön die Wasserfälle – hach – und überhaupt. Verstehe gut, dass du wieder dorthin fahren willst und irgendwann sicherlich auch wirst.

    Willkommen zurück, gestärkt für das normale Leben, du kannst noch von diesem schönen Urlaub zehren, wenn du in die Welt der vielen mitgebrachten Fotos tauchst.

    Wie gesagt, ganz ♥willkommen, habe schon auf deinen Post gewartet ! 😎

    Salut, mon cher copain !

    Gefällt 1 Person

    • DocRunner

      Liebe Margitta,
      es ist wirklich schön wieder da zu sein, obwohl so eine halbe Nacht im Flieger nicht gerade für ein ausgeschlafenes Gefühl sorgt 🙂
      Ich konnte mich nicht satt sehen an der Natur und den Landschaften, egal was es war, es hat mich einfach tief beeindruckt, der Flughafen ist dann wie das Aufwachen aus dem süßesten Traum…
      Ich hoffe sehr, dass dieses Urlaubsgefühl noch ein paar Wochen anhält, jetzt muss ich erstmal die Trails hier inspizieren 😎

      Salut

      Gefällt 1 Person

  • Helge Orlt

    Wow. Da bleibt gar nicht viel zu sagen. Einfach wunderschöne Bilder. Und das du beim Anschauen Fernweh bekommst, musst du dann auch gar nicht erklären.
    Aber trotzdem herzlich willkommen zurück in good old germany 🙂
    Danke für die schönen Bilder und die tollen Eindrücke, die du mitgebracht hast.
    Liebe Grüße
    Helge

    Gefällt 1 Person

    • DocRunner

      Danke liebe Helge,
      normalerweise kenne ich Fernweh nicht, nur selten wünschte ich irgendwo anders zu sein, aber in Island könnte ich mir wirklich vorstellen auch für längere Zeit zu verweilen, es gibt/gab so viel zu entdecken…ich höre jetzt auf zu schwärmen.

      Salut

      Gefällt mir

  • jamieobier

    Ahh wie toll – da bin ich ja glatt etwas neidisch! Island steht eigentlich bei mir ganz oben auf der Reiseliste, vor allem wegen dem Laufen, sodass ich überlege nächstes Jahr dort quasi zum Urlaubsauftakt einen kleinen Ultra zu laufen und dann die Umgebung zu Fuß und zu Pferd (auch noch so eine tolle Sache) zu durchforsten.
    Alleine die Bilder sind schon einfach der Hammer. Eine unglaubliche Natur..und ja, die Stille – sowas genieße ich auch sehr.

    Viele Grüße,
    Jamie

    Gefällt 1 Person

    • DocRunner

      Liebe Jamie,

      fahr hin und überzeug Dich selbst. Menschen, die die Natur lieben und es genießen können, einfach nur die Landschaft zu beobachten werden es lieben.
      Reiten kannst Du fast überall. Auch wandern und laufen ist an jeder Ecke möglich, überall stehen Berge herum, die man nur hochrechnen muss 😉 Verlockung pur.

      Salut

      Gefällt mir

  • flowrunner.de

    Lieber Christian,

    Mit diesen Bildern weckst Du wirklich Sehnsucht bei mir. Wir hatten schon einmal sehr konkrete Pläne Island mit unserem Tandem zu umrunden, dann aber doch nochmal gekniffen angesichts der gut 1400 km langen Strecke bei schwer einschätzbaren Wetterbedingungen. Wir sind damals in Richtung Schweden abgetriftet, was natürlich auch toll war und sehr idyllisch im Vergleich. Jetzt ist der damalige Plan zwar nicht mehr realistisch, dafür wären wir jetzt eher bereit, die Zeit in der Blechbüchse zu verbringen 😉 kurz: da muss ich noch hin.

    Die Stimmungswechsel, die Du ansprichst, gibt es in dieser Form nur weit im Norden. Das hat mich schon immer angesprochen. Highlight in dieser Richtung waren für mich bis jetzt die Shetland-Islands. Und die Ruhe… Ja, die täte gut 🙂

    Danke für die kurzweilige Ablenkung!

    Beste Grüße
    Sebastian

    Gefällt 1 Person

    • DocRunner

      Lieber Sebastian,
      ich habe sie ab und zu gesehen, die Tapferen, die sich meist gegen den Wind und teilweise im Regen auf dem Rad abgemüht haben, ich habe keinen beneidet, v.a. auf den Inlands-Pisten mit dem lockeren felsigen Untergrund ist es kein Spass, aber sicher ein tolles Erlebnis 😉
      Shetland- oder Faröer-Inseln stehen auch noch auf meiner Liste. Island ist einzigartig, selbst Norwegen kann da nicht mithalten. Schweden kenn ich nur die Städte, deshalb kann ich nicht abschätzen, ob die Erlebnisdichte ähnlich ist.
      Ruhe und Stille triffst Du in Island ausserhalb der „Städte und Orte“ zu jeder Tageszeit, so habe ich das bislang nicht erlebt…

      Salut

      Gefällt mir

  • Jana

    Was für schöne Bilder … so unterschiedlich, so faszinierend … man möchte am liebsten direkt dahin …

    Irgendwann werde ich mir auch den Traum Island erfüllen …

    Liebe Grüße aus dem auch sehr ruhigen mittelhessischem Hinterland 😉

    Gefällt 1 Person

  • Gerd (diro1962)

    Wahnsinn. Man kann es sich kaum vorstellen, dass es solche grandiosen Landschaften in solch einer Dichte gibt.
    Ich hoffe Ihr habt die Zeit genossen und zehrt Länge von den Eindrücken!
    Grüße auch an den Rest der Familie!

    Gefällt 1 Person

  • Weinbergschnecke

    OOOOOOOH! Einfach traumhaft, lieber Christian! Da kommt glatt Fernweh auf und ich habe ein Ziel mehr auf meiner Liste … allerdings muss ich mir wohl eine Reisegruppe o.ä. suchen, da ich selbst nicht Auto fahren kann.

    Kann mir gut vorstellen, dass es dich direkt zurück zieht … die brauchen nicht zufällig erfahrene Neurologen auf Island? 😉

    Liebe Grüße,
    Anne

    Gefällt 1 Person

    • DocRunner

      Liebe Anne,
      ich habe mich besser nicht erkundigt, ob ein Neurologe gebraucht wird, denn sonst wäre ich gar nicht mehr zurück gekommen :mrgreen:
      Im Ernst, wahrscheinlich ist es anders, dort zu leben und zu arbeiten, als mit der Erwartung nach Erholung und Entspannung dorthin zu kommen…
      Es gibt sehr gute Gruppenreisen, allerdings fehlt dann die Unabhängigkeit auch mal weniger spektakuläre, aber dafür ruhigere, Landschaften zu besuchen und v.a. war uns wichtig, die Inlands-Pisten zu befahren, deshalb war ein Allrad-Gefährt ein absolutes Muss und dennoch hat es nicht gereicht, die Furten zu durchfahren 😉

      Salut und ein schönes Wochenende

      Gefällt mir

  • Anna

    Lieber Christian,

    schön Dich wieder zu lesen und schön, dass Ihr heil zurück seid!

    Wunderschöne Bilder hast Du mitgebracht. Island ist bestimmt eine Reise wert und es hört sich an, als ob Ihr einen sehr schönen Urlaub verbracht habt – abgesehen vom vielen Sitzen 😉

    Willkommen zurück – ich hoffe Du kannst das Urlaubsgefühl eine Weile noch beibehalten und wünsche Dir viel Spaß auf den heimischen Trails!! 🙂

    Liebe Grüße Anna

    Gefällt 1 Person

    • DocRunner

      Liebe Anna,
      der Urlaub war trotz des vielen Sitzens ein Traum. Ich verbuche den Urlaub unter den Besten, die ich bisher erleben durfte.
      Ich würde mich sehr freuen, wenn das Urlaubsgefühl noch anhält, aber wahrscheinlich ist es nächste Woche schon wieder vorbei 😀

      Salut

      Gefällt mir

  • regenfrau

    Lieber Christian,
    schön, dass ihr wieder gut zu Hause gelandet seid und vielen, vielen Dank für die wunderbaren Bilder.
    Da kann ich sonst gar nichts dazu sagen, ich schau sie mir jetzt einfach noch ein paar Mal an, genieße sie und träume…. 🙂

    Gefällt 1 Person

    • DocRunner

      Liebe Doris,
      mir geht es genauso, ich schaue die Bilder an und fühle mich fast schon wieder befreit und ertappe mich beim Pläne schmieden 😉
      Es freut mich, wenn Du genießen kannst beim Betrachten der Bilder 😀

      Salut

      Gefällt mir

  • chriba76

    Island… steht schon seit Jahrzehnten auf meiner Liste. Hach… irgendwann…
    Schwärm…
    Dennoch willkommen zurück und Danke für die schönen Bilder!
    A plus!

    Gefällt 1 Person

  • Din Eiswuerfel Im Schuh

    Schön, dass du wieder zurück bist und direkt uns Ferwehgeplagte mit auf diese schöne Insel nimmst. Wie beeindruckend und gleichzeitig still das alles wirkt. Definitiv ein Urlaubsziel, das ich auch unbedingt mal besuchen möchte. Einfach traumhaft.

    Gefällt 1 Person

  • nido00

    Island steht auch schon seit Jahren ganz oben auf meiner Wunschliste. Wurde aber dann verschoben aufgrund von Knieproblemen des Mitreisenden (denn ich würde da gerne wandern so viel es geht.)
    Deine Fotos verstärken den Wunsch einfach – wunderschön! Ein sicher toller Urlaub. (Solltest du ein Romanleser sein kann ich Sein eigener Herr von Laxness empfehlen)
    Gruß!

    Gefällt 1 Person

    • DocRunner

      Liebe Roni,
      trittfest sollte man auf jeden Fall sein, wenn man Island besucht, selbst ohne geplante Wanderungen muss man schon einige Kilometer zurücklegen, wenn man etwas erleben will.
      Der Urlaub war wirklich wundervoll und teilweise kann man gar nicht glauben, dass man sich auf einer „kleinen“ Insel im Atlantik befindet…

      Salut

      Gefällt mir

  • Steve

    Wow, was für eine geniale Landschaft. Da muss ich auch nochmal irgendwann hin.
    Das kann man garantiert wunderbar kombinieren mit Wandern, Sightseeing und ein zwei Trailläufen.
    So kommt jeder in der Familie auf seine Kosten 😉

    Genial…danke für die Bilder

    Viele Grüße aus dem Süden

    Steve

    Gefällt 1 Person

  • midLAUFcrisis

    Lieber Christian,

    willkommen zurück. Ihr hatte ja unglaubliches Glück mit dem Wetter. Die Fotos sind einfach nur schön und überwältigend, so wie die Insel und die Ruhe dort.

    Viel Spaß beim Gestalten des Fotobuchs. Oder verzichtest Du darauf? Ich genieße das Blättern darin. Das lässt sich so schön und bei jeder passenden Gelegenheit in Erinnerungen schwelgen.

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    Gefällt 1 Person

    • DocRunner

      Lieber Rainer,
      2 Tage war es verregnet, ansonsten bewölkt bis sonnig, und selbst auf Island hängt es davon ab, wo Du Dich befindest. Nach 90 Minuten Autofahrt war das Wetter bereits ganz anders.
      Ja, es wird ein Fotobuch geben, als erstes müssen die Bilder aber gesichtet und sortiert werden, was mich sicher noch das nächste Wochenende kosten wird 😉

      Salut

      Gefällt mir

  • LocalZero

    Hallo Christian,
    sensationelle Fotos aus einer ganz anderen Welt.

    Ich bin mir ganz sicher, dass Du den einen oder anderen stillen Moment aus diesem Urlaub perfekt zum Ausblenden der mitteleuropäischen Hektik im Alltag nutzen kannst. Nordeuropa und die Menschen dort haben einfach einen ganz anderen Lebensansatz!

    Viele Grüße aus dem Südosten!
    Lars

    Gefällt 1 Person

    • DocRunner

      Lieber Lars,
      ich hoffe sehr, dass sich das Urlaubsgefühl noch etwas konservieren lässt…aber wahrscheinlich ist es schnell passé 😉
      Du hast Recht, die nordischen Länder sind etwas gelassener und ruhiger, liegt wahrscheinlich an der Natur 😀

      Salut

      Gefällt mir

  • Markus

    Wow, gigantisch 🙂
    Da fehlen nur noch die Feen 😉

    Gefällt 1 Person

  • sitzen – ultraistgut

    […] Christian schreibt in seinem letzten Post “ ich bin noch nie in meinem Leben so viel gesessen, wie in diesen 18 Tagen „, und hat damit bei mir in die Vollen getroffen. […]

    Gefällt mir

  • Bianca

    Lieber Christian,
    wunderschöne Fotos hast du mitgebracht. Island scheint eine Reise wert zu sein.
    Liebe Grüße
    Bianca

    Gefällt 1 Person

  • das lauferei

    Lieber Christian,
    Island ist schon länger auf meiner Liste – am liebsten mit einem geländegängigen Wohnmobil (auf der Insel, nicht um hinzukommen ;-)).
    Klasse Bilder aus dem Land mit den meisten Weihnachtsmännern der Welt!

    …hast du auch mal „HU!“ gerufen?

    Ciao,
    Harald

    Gefällt 1 Person

    • DocRunner

      Lieber Harald,
      das mit dem „HU!“ habe ich den Einheimischen überlassen, obwohl man von der EM-Hysterie nichts bemerkt hatte 😉
      Geländegängige Fahrzeuge lohnen sich auf jeden Fall, wir hätten sonst vieles nicht erreicht, allerdings war unser Suzuki bei Furten auch an der Grenze und zwang uns zum Umkehren 😀
      Lohnt sich auf jeden Fall und wir werden sicher nochmals dort landen.

      Salut

      Gefällt mir

  • Ab dafür…2016 | DocRunners Laufblog

    […] der schönsten und erholsamsten Urlaube durfte ich mit 4/5 meiner Familie im August/September in Island verbringen. Es war unbeschreiblich […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: