Archiv der Kategorie: Ausrüstung

Sinneswahrnehmung

Im Oktober 2015 hatte ich einen Beitrag verfasst über die teilweise gemeingefährlichen und hinterrücks ausgeführten Attacken auf mein Riechorgan beim Laufen. Irgendwie scheint sich das in den letzten Jahren auch noch verstärkt zu haben und gilt meines Erachtens als Verstoß gegen die Zusatzprotokolle von 1977 der Genfer Konvention. weiterlesen


News: Der E-Shoe kommt

Nach dem E-Bike, Pedelec, S-Pedelec, E-Scooter, Hooverboard und E-Kinderwagen (eStroller  oder eKIWA) steht die nächste bahnbrechende Entwicklung zur Komfortisierung der Fortbewegung an. Und zwar ein Laufschuh mit Unterstützung durch einen Elektromotor, der sogenannte E-Shoe. weiterlesen


Changes

Manchmal ist es Zeit im leben etwas zu verändern, beruflich, privat oder auch in der Freizeitgestaltung. Da die ersten beiden Punkte bei mir fast unveränderlich sind, da sie für mich nahezu perfekt sind, kommt nur der Sport für Veränderungen in Frage. Das Laufen ist und bleibt mein Ding und so viel kann ich da auch nicht mehr bewegen. Aber beim Radfahren habe ich nach über 10 Jahren wieder gewagt auf ein normales Fahrrad zu steigen…und es hat mir gefallen. weiterlesen


Ausrüstungs-Test: Vibram FiveFingers V-Trail

Wieder mal hat ein neuer Trailschuh bei mir Einzug gehalten, und wieder ist es ein minimalistischer geworden. Und da ich gute Erfahrungen mit dem Spyridon MR gemacht habe, und der Spyridon MR Elite im Winter ebenfalls eine gute Figur abgegeben hat, aber eher etwas fürs alpinere Gelände ist, habe ich mir den Nachfolger des Spyridon MR, den V-Trail gegönnt 😉 weiterlesen


Ausrüstung-Test: Suunto Spartan Ultra All Black Titanium

Wie ich schon einmal beim Test der Ambit3 geschrieben habe, pflege ich meist eine ganz besondere Beziehung zu meinen Sportuhren, ich besitze zwar momentan drei Stück, aber nutze nur die Ambit3 zum Laufen, die Garmin Fenix3 ist zur Alltagsuhr verkommen, da ich den GPS-Empfang immer noch als schlechter empfinde, als bei der Ambit3. Die Ambit1 nutzt ein Familienmitglied, so dass ich wieder Valenzen für eine Neuanschaffung hatte. Da ich die Suunto Uhren nunmehr seit mehr als 14 Jahren liebe und seit mehr als zwei Jahren mit der Ambit3 unterwegs bin, hatte ich mich für einen Neuerwerb der Suunto Spartan Ultra (SSU) entschieden. weiterlesen


Ausrüstungs-Test: Vibram FiveFingers Spyridon MR Elite

Es war mal wieder Zeit für einen neuen Trailschuh, aber es sollte ein minimalistischer werden. Und da ich gute Erfahrungen mit dem Spyridon MR gemacht habe, habe ich mir den Spyridon MR Elite gegönnt. V.a. hinsichtlich des Winters, der ja verspricht ein richtiger Winter zu werden, bis jetzt 😉 weiterlesen


Peek: Suunto Spartan Ultra

Endlich angekommen, bin gespannt, wie sie sich schlägt….obwohl sie am Handgelenk eine sehr gute Figur macht und so bequem und komfortabel sitzt, wie bislang keine meiner (vielen) GPS-Uhren. Sie wirkt auch fast schon unauffällig 😉 weiterlesen


Nacht-Ultra solo

Achtung, langer Blogeintrag 😉 Nachdem Ende 2014 der geplante Nacht-Ultra ja wegen Krankheit der Mitläufer verschoben werden musste und am Ausweichtermin, durch Sturm und nur mangelnde Beteiligung, die Stimmung eher miserabel war, wollte ich es einfach mal alleine durchziehen. Einfach so und ohne Druck, im Zweifel sollte es eine Nachtwanderung werden :mrgreen: Neue Strecke? Nee, war mir zu viel Aufwand, denn die Strecke vom Januar 2015 taugt eigentlich ganz gut, bis auf eine Ausnahme. Auch das Ende musste ich etwas modifizieren, denn ich wollte ja nach Hause laufen 😉 weiterlesen


Kein Ausrüstung-Test: Garmin fenix 3 Saphir

Tja, warum steht in der Überschrift „kein“ Ausrüstungs-Test? Naja, was sollte eine GPS-Sportuhr eigentlich können? Genau, GPS-Aufzeichnung. Und was sollte eine Outdoor-Multisport-Uhr eigentlich können? Genau, eine möglichst genaue Aufzeichnung auch unter schwierigen Bedingungen gewährleisten, z.B. im Wald, in bergigem Gelände und in Häuserschluchten. Und? Kann dies das neue Garmin-Flagschiff? 🙂

weiterlesen


Einige Läufermythen des 3. Jahrtausends

Ich war ja schon länger auf keinem Laufevent, was mich früher immer am meisten begeistert hat, waren die Gespräche vor dem Start in der Aufstellung oder noch besser die Gespräche nach der Ziellinie. Dabei wurden Läuferweisheiten und auch heroische Lauftaten ausgetauscht, die mich oft genug in Erstaunen versetzt haben. Allerdings wurde dabei auch viel Unsinn verzapft, was sich meist nicht sofort aufklären hat lassen. Ich will einige solche hartnäckigen Mythen aufgreifen und bitte nicht alles Geschriebene Ernst nehmen 😉 weiterlesen