Archiv der Kategorie: Herbst

Off again…

Werde mir ab dieser Woche eine Auszeit nehmen, was die Online-Aktivitäten betrifft, da mal wieder der berufliche Jahresend-Wahnsinns-Virus grassiert und auch privat so einiges, vorwiegend angenehmes, ansteht. Was genau verrat ich noch nicht, kommt dann in einem weiteren Beitrag zum Jahresende. weiterlesen


Die Wade hält 👍

Ein kleines Update hinsichtlich meiner „Verletzung“ wird so langsam mal fällig. Wollte ja meine verehrten Leser auf dem laufenden halten und ich kann ja nicht immer nur jammern, wenn es mal nicht so läuft 😉. Mein inzwischen erweitertes Training mit Dehnen der Beinmuskulatur, Kräftigung der oberen Rückenmuskulatur, Stabi-Training und Faszienbehandlung habe ich konsequent weiter durchgeführt.  weiterlesen


Hochrhöner #3MänneralleinimWald

Es war wieder mal so weit, Gerd, Stephan und meine Wenigkeit wollten vier entspannte Wandertage in dem Land der offenen Fernen, auch Rhön genannt, genießen, bei Sonnenschein und geruhsamem Wandern. Ich war noch nie so skeptisch, ob meine Knochen die Belastungen aushalten können und auch noch nie so wenig vertraut mit dem Wanderweg und dem Terrain selbst. Ersteres wegen meinen Beschwerden in der linken Wade, die mich schon über 3 Wochen vom vernünftigen Laufen abgehalten haben und Zweiteres, weil ich aus einer Zeitnot heraus, mich nicht mit der Route und den landschaftlichen Begebenheiten ausreichend befasst habe. weiterlesen


Zu früh gefreut

Tja, leider ist nicht alles immer so einfach, wie es scheint und meine Euphorie vom letzten Beitrag wurde unerwartet energisch ausgebremst. War ich doch davon ausgegangen, dass der verhaltene zweite Testlauf am vergangenen Wochenende noch eine Spur besser verläuft… weiterlesen


Laufpause X.0?

Leider hatte der Besuch beim Orthopäden keine Klarheit bezüglich der Ursache für die Schmerzen verschafft. Der Ultraschall zeigte eine Schwellung des M.soleus am Übergang zur Sehne und die Achillessehne selbst zeigte sich nicht auffällig. Wir haben uns dann erstmal auf ein pragmatisches Vorgehen geeinigt. weiterlesen


29:13

Nein, das ist nicht das Ergebnis eines Spiels einer Ballsportart, auch ist es keine Kopfrechenaufgabe. Es gibt nur ein Verhältnis an, was ich bei meinem gestrigen Lauf bei herrlichem Herbstwetter mit Sonne, Wolken und Temperaturen von 18°C festgestellt hatte.  weiterlesen


Ziele

Auf etwas hin trainieren, ein läuferisches Ziel zu verfolgen oder mich gar einem Trainingsplan zu unterwerfen ist mir gänzlich fremd, aber dennoch ist es für mich hin und wieder wichtig ein Ziel zu verfolgen. Vor allem dann, wenn mich „alte“ Dämonen quälen, sprich ungünstige und nicht passende Verhaltensweisen aus vergangenen Tagen die Oberhand gewinnen. Und an einem solchen Punkt stand ich nach der Wanderung mit Gerd und Stephan. weiterlesen


3 Berge, 3 Tage, 3 Männer

Es war mal wieder soweit, die traditionelle- nach der 3. Wiederholung darf man das schon so sagen – Herbstwanderung mit Gerd und Stephan stand an. In diesem Jahr war ich mit der Planung betraut worden und hatte mich für eine Mehretappen-Wanderung im Südschwarzwald entschieden und nachdem die Herren einverstanden waren, wurden die Zimmer gebucht und die Fahrkarten nach Freiburg gelöst.

Westweg Etappen Planung

weiterlesen


Wiederentdeckung der Lustlosigkeit

Ich bin heute Morgen erwacht um kurz nach 5.00 Uhr mit einer massiven Lustlosigkeit, aus heiterem Himmel hatte ich keinen Bock auf Bewegung. Und nicht nur das, passend zur miserablen Motivation erschlug mich auch eine körperliche Schlappheit und Müdigkeit, die ich so noch gar nicht gekannt habe. Da ich mich aber weder krank noch geschwächt gefühlt habe, habe ich mich entschlossen nach einer Tasse Kaffee mit dem Rad in die Praxis zu fahren. weiterlesen


Trail, sweet trail

Die vergehende Woche war mit viel beruflicher Belastung gespickt, aber es reichte doch für einige wirklich schöne sportliche Taten. Am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag waren es je 35-45 täglich Kilometer mit dem Rad, durch die Pendelei. Und was bin ich froh, nicht mit dem Auto fahren zu müssen, da momentan überall Baustellen auf den Schnellstrassen drohen bzw. schon eingerichtet sind und sowieso war diese Woche Feinstaubalarm 😷 weiterlesen