Archiv der Kategorie: Trail

Spontaner Trailporn

Der große Vorteil, wenn man ohne ein Ziel läuft, keine Vorbereitung für irgendein Event durchziehen muss, ist die Spontanität mit der man einen begonnen Lauf gestalten kann. Ich liebe genau das und würde für kein Event der Welt tauschen wollen, auch wenn ich immer wieder gefragt werde, ob das nicht öde und langweilig sei. Genau das ist es nämlich für mich nicht, so zu laufen ist für mich Motivation und Antrieb genug.

weiterlesen


Ausrüstungs-Test: Vibram FiveFingers Spyridon MR Elite

Es war mal wieder Zeit für einen neuen Trailschuh, aber es sollte ein minimalistischer werden. Und da ich gute Erfahrungen mit dem Spyridon MR gemacht habe, habe ich mir den Spyridon MR Elite gegönnt. V.a. hinsichtlich des Winters, der ja verspricht ein richtiger Winter zu werden, bis jetzt 😉 weiterlesen


Was tun, wenn es mal nicht so läuft?

Diese Frage stelle ich mir momentan. Nein, ich bin nicht verletzt und auch nicht krank – hoffe ich wenigstens. Aber das Laufen strengt mich mehr an, als in den letzten Monaten, die Muskulatur streikt und der Kreislauf spinnt.

weiterlesen


Back again

Fast 3 Wochen Island und ehrlich gesagt, ich bin froh wieder zu Hause zu sein, denn ich bin noch nie in meinem Leben so viel gesessen, wie in diesen 18 Tagen. Das Land ist atemberaubend, aber ohne Auto kommst Du nirgends hin, so dass tägliches Kilometer schrubben in der Blechdose angesagt war, allerdings gibt es zum Ausgleich genügend Ziele, die man noch erwandern konnte und an manchen, waren wir sogar alleine 😉 weiterlesen


Peek: Suunto Spartan Ultra

Endlich angekommen, bin gespannt, wie sie sich schlägt….obwohl sie am Handgelenk eine sehr gute Figur macht und so bequem und komfortabel sitzt, wie bislang keine meiner (vielen) GPS-Uhren. Sie wirkt auch fast schon unauffällig 😉 weiterlesen


Hey Alder, gehst Du laufen?

Exakt dieser Spruch machte mich am vergangenen Wochenende fast sprachlos, ich konnte nur ein „Was sonst?“ entgegnen, obwohl ich normalerweise nicht als unspontan oder auf den Mund gefallen gelte, es traf mich vollkommen unvorbereitet. weiterlesen


Auf den Hometrails und Pendelfahrten

Mehr Qualität beim Laufen bedeutet auch mehr Trails, also habe ich in den vergangenen neun Tagen meine Hometrails inspiziert, teilweise mit voller Absicht und teilweise auch aus Versehen, wie zum Beispiel heute, aber der Reihe nach.

weiterlesen


Auf dem richtigen Weg

Ja, ich befinde mich noch auf dem Weg, die Herausforderung mehr Qualität in alle Lebensbereiche zu bringen, sie läuft weiter und ich konnte bereits erste kleine Erfolge verbuchen. Aber am meisten freut mich, die Veränderung der inneren Haltung, weniger Gleichgültigkeit, mehr Besessenheit und Motivation.

weiterlesen


Challenge: beat last year

Keine Vorsätze für mich, keine Pläne und auch keine Projekte für den Moment, die das Laufen betreffen. Aber nachdem ich in den vergangenen 12 Monaten privat so einiges mitmachen durfte und das Laufen natürlich hinten anstehen musste, habe ich mir etwas sehr Allgemeines für die nächsten 12 Monate vorgenommen.

weiterlesen


98, 99, 100….fertig

So, ich werde mal ein Resümee meiner Täglichlauferei ziehen. Ich hatte nie damit gerechnet, dass ich irgendwann täglich laufe und auch Spass daran habe, auch hatte ich Sorge, dass ich unter Druck gerate, da ich ja eher zu einer gewissen Zwanghaftigkeit neige. Als ich realisiert habe, dass ich schon mehr als 2 Wochen und dann sogar mehr als 4 Wochen täglich gelaufen bin und ich immer noch sehr locker damit umgehen konnte, habe ich entschieden, so lange täglich zu laufen, bis ich keinen Spass mehr daran habe oder ich eine Erholung nötig habe.

weiterlesen